Inhalt
< vorheriger Artikel

Sautanzessen!


Als besonderes Abendessen bereiteten wir gemeinsam ein traditionelles Sautanzessen wie früher zu.

Wir schälten und schnitten die Zwiebeln und rösteten sie in Schmalz. Danach gaben wir das Fleisch hinzu und rührten fleißig, damit nichts anbrennt. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Heidi Meißl und Hermi Hahn unterstützten uns bei der Zubereitung der Speise und beim Abschmecken wurde solange gekostet, bis alle mit dem Ergebnis zufrieden waren.

Es schmeckte allen sehr gut und das sah man nicht nur an den zufriedenen Gesichtern, sondern auch an den leeren Töpfen und Tellern nach dem Essen.