Inhalt
< vorheriger Artikel

Schüler helfen Schülern

In der Sozialfachschule Kalvarienberggasse wurden SchülerInnen vom Samariterbund Wien zu potenziellen ErsthelferInnen ausgebildet.


Bei Unfällen muss es schnell gehen: Die Situation der PatientInnen muss rasch und richtig eingeschätzt und dementsprechend gehandelt werden. Da auch SchülerInnen immer wieder in diese Situation geraten, gilt es schon in jungen Jahren richtig zu reagieren.

 

Aus diesem Grund wurden vergangene Woche wieder 14 SchülerInnen im Alter von 15 bis 17 vom Samariterbund Wien zu ErsthelferInnen ausgebildet. In einem 24-Stunden-Kurs wurde frei nach dem Motto „Schüler helfen Schülern“ den Jugendlichen die Erste Hilfe hautnah vermittelt und der richtige Umgang mit Notsituationen erlernt.