Inhalt
< vorheriger Artikel

Schulstart im SOMA: Jausenboxen und Sicherheitswesten für rund 70 sozial bedürftige Kinder

Der Schulstart bereitet nicht wenigen Eltern, die von Armut betroffen sind, finanzielle Sorgen. Die Nachfrage nach günstigeren Schulsachen wie Schultaschen, Federpennalen und Buntstiften ist in den Samariterbund-Sozialmärkten sehr hoch. Damit die Schule auch für sozial bedürftige Kinder gut beginnt, lud der Samariterbund die Kinder von SOMA-Kunden heute ein, ein ganz besonderes Schulstartpaket gratis abzuholen: Rund 70 Kinder erhielten ein Jausenpaket, eine Sicherheitsweste für einen sicheren Schulweg und einen Samariterbund-Luftballon.


Die 100 Jausenboxen wurden von der Kronen Zeitung gestiftet und stammen aus einer gemeinsamen Aktion von Kronen Zeitung und SPAR. Sie sind mit gesunden Snacks und einem „Jack the Snack“-Schlüsselanhänger gefüllt. Der ÖAMTC steuerte 100 Warnwesten für einen sicheren Schulweg bei. Mit den reflektierenden Streifen sind die Kinder damit weithin für alle Verkehrsteilnehmer sichtbar. Als kleine Draufgabe wurden an alle Kinder Luftballons verteilt.

 

Der Samariterbund-Sozialmarkt in der Frömmlgasse 21 in Wien-Floridsdorf wurde am 1. Juli 2009 als fünfter Sozialmarkt der Stadt eröffnet. Hier können Menschen mit geringem Einkommen Waren des täglichen Bedarfs zu Preisen einkaufen, die deutlich unter jenen des Diskonthandels liegen. Die Produkte werden dem Sozialmarkt von Industrie, Handel und Landwirtschaft kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein weiterer Sozialmarkt des Samariterbundes befindet sich im 15. Bezirk in der Pillergasse 20 gleich neben der Landes- und Bundeszentrale des Samariterbundes und ist in das neue Sozial betreute Wohnhaus 'Haus Max Winter' des Samariterbundes integriert.

 

Durch die hohe Nachfrage sind die Samariterbund-Sozialmärkte immer auf der Suche nach weiteren Sponsoren, die Lebensmittel und Waren aller Art spenden.

 

Kontakt für Sponsoren:

ASBÖ Floridsdorf-Donaustadt

Wallenberggasse 2, 1220 Wien

Tel.: 01 22 144

E-Mail: office@samariter.at

Weitere Informationen auf: sozialmarkt.samariter.at