Inhalt
< vorheriger Artikel

Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 – 4 Verletzte


Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 – 4 Verletzte

 

 

Am 21.01.2012 kam es auf der A1 Fahrtrichtung Wien beim KM 26,5 aufgrund des starken Schneefalles zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem PKW, welcher sich überschlug. Dabei wurden 4 Personen, davon 2 Kinder, verletzt.

 

 

Ein Krankentransportwagen des Samariterbundes war zu dieser Zeit gerade mit einem Dialysepatienten unterwegs, als sich dieser Unfall vor den Augen der Sanitäter ereignete. Sofort wurde die Unfallstelle abgesichert und Erste Hilfe geleistet.

 

 

Die Sanitäter verständigten die Leitstelle Purkersdorf welche den Rettungswagen des Samariterbundes zu diesem Unfall entsandte. Über die Landesleitstelle 144 Notruf NÖ, wurden das Notarzteinsatzfahrzeug Lengbach und ein Rettungswagen des Samariterbundes Altlengbach alarmiert.

 

 

Der Lenker des PKWs erlitt bei diesem Unfall mehrere Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit Notarztbegleitung durch den Samariterbund Altlengbach ins LKH St. Pölten gebracht. Die Beifahrerin, sowie die beiden Kinder wurden leicht verletzt und durch den Rettungswagen des Samariterbund Purkersdorf ins LKH St. Pölten gebracht.

 

 

Die Polizei sicherte die Unfallstelle ab und nahm das Unfallgeschehen auf, die Freiwillige Feuerwehr Pressbaum entfernte das Unfallfahrzeug von der Autobahn.