Inhalt
< vorheriger Artikel

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Weppersdorf und Tschurndorf

Am Freitagnachmittag, den 3 Oktober, kam es zwischen Weppersdorf und Tschurndorf zu einer folgenschweren Kollision zwischen zwei Motorrädern.


Ein Motorradfahrer überholte einen Traktor und übersah ein entgegenkommendes Motorrad.Der entgegenkommende Fahrer  wurde vom Überholenden mit dem Side Case des Motorades gestreift und erlitt eine offene Unterschenkelfraktur. Der ersteintreffende RTW des ASB Weppersdorf versorgte den geschockten und schwer verletzten Patienten erfolgreich nach dem internationalen Versorgungsstandard ITLS und konnte den Patienten stabilisiert an den nachkommenden NAW übergeben, welcher den Verletzten zur weiteren Versorgung auf die Unfallchirurgie des Krankenhaus Eisenstadt brachte.