Inhalt
< vorheriger Artikel

Seilbahnbergung mit FF Stössing und FF Kasten


Die Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten. Der im Fahrzeug eingeklemmte Lenker musste mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Der Beifahrer konnte sich selbst befreien, fiel aber bei der Suche nach Hilfe über eine steile Bachböschung und verletzte sich an der Wirbelsäule. Der Verletzte wurde auf einer Trage fixiert und in einer Korbtrage durch eine "Seilbahnbergung" in waagrechter Position auf Straßenniveau befördert. Eine rasche und schonende Rettung sichert im Ernstfall eine vollständige Genesung der Verunfallten, so das Fazit.