Inhalt
< vorheriger Artikel

Sicherheitstag in Trumau

Am Sonntag, den 26. September 2010, hat die Marktgemeinde Trumau zum Sicherheitstag ins Feuerwehrhaus geladen. Der Samariterbund Traiskirchen-Trumau präsentierte dabei seine Leistungen.


Nach der Feldmesse zum Auftakt des Sonntags begrüßte Trumaus Vizebürgermeisterin und ASBÖ-Niederösterreich-Vorstandsmitglied KR Ruth Gabriel die Gäste. Grußworte wurden von Feuerwehrkommandant BR Alexander Wolf, BH Dr. Helmut Leiß und LAbg. Vbgm. Franz Gartner überbracht. Nach einer musikalischen Einlage des Kinderchors der Volksschule Trumau kamen die Festredner des Tages zu Wort: Abg.z.NR Otto Pendl, Bürgermeister von Trumau, geschäftsführender Vizepräsident des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs und Präsident des Landesverbandes Niederösterreich, sowie die niederösterreichische Landesrätin für Gesundheit und soziale Verwaltung Mag.a Karin Scheele.

 

Anschließend wurden einige wichtige Partner der Marktgemeinde Trumau und des Samariterbundes geehrt. Polizeikommandant Oberst Günther Brinnich konnte das Verdienstkreuz am rot-weiß-roten Band entgegennehmen. Oblt Mag. Georg Stiedl vom österreichischen Bundesheer sowie OBR Werner Loidolt und BR Josef Weixelbraun von der Feuerwehr wurden mit der Verdienstmedaille in Silber am rot-weiß-roten Band ausgezeichnet. Vzlt Gerhard Raith, OBI Sascha Drlo und LM Michael Markl erhielten die Verdienstmedaille in Bronze am rot-weiß-roten Band.

 

Bei der anschließenden Leistungsschau präsentierte die Samariterbund-Hundestaffel Ebreichsdorf, wie sie die vierbeinigen Retter auf Such- und Katastropheneinsätze vorbereiten. Dann zeigten die Rettungs- und Notfallsanitäter der Gruppe Traiskirchen-Trumau, wie Zusammenspiel der Rettungskräfte nach einem schweren Unfall aussieht.