Inhalt
< vorheriger Artikel

Singrunde


Zu Beginn unserer Singrunden haben sich die meisten BewohnerInnen mehr zum Zuhören eingefunden. Aber auch das Zuhören ist ein gutes Mittel ein Gefühl der Ruhe, Sicherheit und Zusammengehörigkeit zu vermitteln. Vertraute Lieder und Melodien, es wurde mitgesummt und auf einmal war der längst vergessene Text wieder präsent. Die Anzahl der aktiven Mitsänger erhöht sich von mal zu mal. Und so hat unsere Singrunde nicht nur das angenehme „Miteinandersingen“, sondern auch ein effizientes Atemtraining und eine erhöhte Hirnaktivität zur Folge.