Inhalt
< vorheriger Artikel

SOMMERFEST IM HAUS POTTENDORF FÜR MINDERJÄHRIGE FLÜCHTLINGE

Am Freitag, den 14. Juli 2017, fand im ‘Samariterbund Haus Pottendorf‘ (Bezirk Baden) das nun schon beinahe traditionelle SOMMERFEST statt.


Es war eine sehr gelungene Veranstaltung in der Einrichtung für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge. Das Wetter war ideal und umrahmt von internationaler Kulinarik – auch aus den Heimatländern der Bewohner – sowie Live-Musik und Tanz war die Stimmung sehr gut.

Neben gut besuchten Hausführungen gab es auch eine Informations-Veranstaltung für Interessierte an ehrenamtlicher Hilfe und Patenschaften.

Besondern herzlich wurden von Hausleiterin Claudia Frank der Präsidenten des Samariterbundes Niederösterreich Abg. z. NR Otto Pendl,  Landesgeschäftsführer Ralph Ebhart sowie der Bürgermeister der Großgemeinde Pottendorf Ing. Thomas Sabbata-Valteiner begrüßt.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen BesucherInnen, den vielen HelferInnen und Unterstützern sowie Spendern unseres Sommerfestes 2017! Nun freuen sich schon alle auf das Sommerfest im Jahr 2018!