Inhalt
< vorheriger Artikel

Spendenübergabe

Ein besonders erfreulicher Anlass für Samariterbund Linz Obmann Joachim Sallaberger war ein Termin mit FORUM Geschäftsführer Markus Angermayr. Herr Angermayr übergab Obmann Sallaberger einen Spendenscheck in der Höhe von EURO 1.000,- für den Samariterbund Katastrophenhilfsdienst (KHD).


Damit soll die Aufstockung der Katastrophenhilfsdienstausstattung für die Gruppe Linz unterstützt werden und der teure Ankauf eines neuen KHD Fahrzeuges mitfinanziert werden.

 

"Ich kenne den Samariterbund in Oberösterreich als hervorragende Rettungs-, Sozialdienst- und Katastrophenhilfsdienstorganisation und so war es für mich klar, dem Samariterbund mit einer Spende unter die Arme zu greifen und einen Teil für die Beschaffung eines neuen Katastrophenhilfsdienstfahrzeuges beizutragen", so Angermayr.

Samariterbund Obmann Sallaberger zeigt sich glücklich über die Verbindung von Wirtschaft und Hilfsdienstorganisation.

"Es ist schön, wenn starke Partner erkennen, wie wichtig unsere Arbeit ist und uns entsprechend unterstützen", so Sallaberger.