Inhalt
< vorheriger Artikel

Superstimmung bei den „fotogenen SamariterInnen“

Herzlichen Dank an alle SamariterInnen, die sich kurzfristig für einen Fototermin im Rahmen der Vorbereitungen für das 80 Jahre-Jubiläum des ASBÖ zur Verfügung gestellt haben. In bester Stimmung folgten die SamariterInnen höchst professionell den Anweisungen der Fotografen Staudinger & Franke, die sich von den „Modelqualitäten“ der SamariterInnen überaus beeindruckt zeigten.


Der von Barbara Sturm (Agentur SMD) organisierte Fototermin, für den von „Brains & Pictures“ in Tullnerbach dankenswerter Weise kostenlos Location und Equipment bereitgestellt wurden, verlief problemlos und schnell. Dank zahlloser launiger Anmerkungen – vor allem im scherzhaften, aber wortgewaltigen „Duell“ zwischen Peter Erdle und Alfred Mitschka – brauchte der Fotograf lachende Gesichter gar nicht erst extra einzufordern.

 

"No pictures, please" galt nur in der Pause - und "dreibeinige SamariterInnen" kommen auf den offiziellen Fotos natürlich auch nicht vor ... Für das tolle Teamwork wurden die SamariterInnen mit Schnitzel- und Fleischleibchen-Semmeln gestärkt, als kleines „Dankeschön“ gab es ASBÖ-Kappen für alle.

 

Die Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbandes dankt den SamariterInnen: Ernst Angara, David Augeneder, Christian Ballauf, Monika Brauner, Peter Erdle, David Fehringer, Mario Frauenwieser, Gunther Geritzer, Michael Gutsch, Waltraud Hoffmann, Herbert Hofmann, Franz Husch, Robert Kainz, Sebastian Klein, Martin Kronberger, Margarete Kupfer, Harald-Patrick Langer, Rudolf Laschka, Peter Leopold, Wolfgang Mareda, Alfred Mitschka, Denise Mudrak, Thomas Nemeth, Clemens Nitsch, Heinz Primes, Sylvia Raffetseder, Klaus Schreiner, Stefan Schreiner, Manuela Schwarzendorfer, Peter Späth, Marion Stadlober, Robert Starkbaum, Harald Steinmetz, Bernhard Wild, Sabine Zimmermann und Walter Zinke für den tollen Einsatz!