Inhalt
< vorheriger Artikel

Surf-World Cup 2010 in Podersdorf am See

Von 30. April bis 9. Mai machte der Surf World Cup wieder Station in Podersdorf am See.


Mehr als 87.000 Besucher pilgerten heuer an den Neusiedler See um sich die spektakulären Einlagen der Wind- und Kitesurfer live anzusehen und am Abend mit den Surfern gemeinsam zu feiern. Dieses Jahr wurde auch eine historische Marke durchbrochen, über eine Million Besucher lockte das Event seit 1998 nach Podersdorf am See.

Natürlich wieder mit von der Partie waren die Sanitäter des Samariterbund Burgenlands um für einen sicheren Ablauf zu sorgen. Über 300 Dienststunden wurden von 17 Sanitätern und 4 Notärzten an 6 Veranstaltungstagen absolviert, insgesamt wurden ca. 80 Personen medizinisch versorgt.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitarbeiter, die den reibungslosen Ablauf dieses Ambulanzdienstes möglich gemacht haben.