Inhalt
< vorheriger Artikel

Surf World Cup in Podersdorf

Seit 1998 läutet der Surf World Cup in Podersdorf den Sommer am Neusiedler See ein. Bei traumhaften Wetterbedingungen wurde ein neuer Besucherrekord von 115.000 Gästen aufgestellt. Seit 8 Jahren steht der Samariterbund Burgenland vor Ort bereit um sich um größere und kleinere Verletzungen der Besucher zu kümmern. 27 Rettungs- und Notfallsanitäter von allen burgenländischen Stützpunkten des Samariterbundes, unterstützt von 4 Notärzten, versahen mehr als 700 Dienststunden um jederzeit medzinische Hilfe im Ernstfall leisten zu können.


„Die Zusammenarbeit zwischen Security, Polizei und Samariterbund funktionierte wieder tadellos wie schon in den Jahren zuvor. Berücksichtigt man die Größe der Veranstaltung, so lief alles sehr organisiert und strukturiert ab.“, betonte Unger Daniel, Einsatzleiter des Samariterbund vor Ort. 163 Einsätze wurden von den Sanitätern geleistet, ein sehr großer Teil der Verletzten konnte vor Ort versorgt werden und nur ein geringer Anteil von Personen mussten einer weiterführenden medizinischen Behandlung zugeführt werden.