Inhalt
< vorheriger Artikel

Tag der offenen Tür beim SK Rapid

Im Hanappi-Stadion fand der Tag der offenen Tür des SK Rapid Wien statt. Über 6000 Fans von jung bis alt kamen, um die neue Mannschaft zu sehen und wurden durch zahlreiche Aktionen, wie Hüpfburgen, Schussgeschwindigkeitsmessungen und einem "Wuzler", bei dem man selbst zum Spieler wurde, in einem umfangreichen Rahmenprogramm unterhalten.


Die Hauptaktraktion waren natürlich die Spieler des SK Rapid die einzeln vorgestellt wurden, eine Autogrammstunde absolvierten und schließlich ein Show-Match gegen Fans spielten, das natürlich durch die Bundesligamannschaft klar gewonnen wurde.

 

Der Ambulanzdienst wurde, wie nun schon seit vielen Jahren, durch unsere freiwilligen Rettungssanitäter der Gruppe 915 - verstärkt durch einen Notarzt - gestellt.

 

Nach einem ganzen Tag mit Spiel, Spaß und Unterhaltung zählte der Einsatzleiter am Ende 19 Interventionen. All unsere Patienten konnten jedoch bereits nach jeweils kurzer Versorgung alleine den Heimweg antreten. Somit verbuchten auch die Sanitäter der Gruppe 915 einen positiven Start in die neue Saison.