COVID SCHNELLTEST

MACHT GROSSVERANSTALTUNGEN SICHER Um COVID-19 Infektionen zu vermeiden, wurden viele Großveranstaltungen abgesagt. Mit dem neuen Schnelltest-Verfahren gibt es einen Lichtblick für Veranstalter.
Inhalt
< vorheriger Artikel

Ternitzer Samariter betreuen Flüchtlinge in Wiesen


Im Bild: Sanitäter des Samariterbundes Ternitz-Pottschach mit der Einsatzleitung und Kollegen aus Eichgraben und dem Burgenland.

Der Samariterbund hat die Betreuung der Flüchtlinge in der Ottakringer Arena in Wiesen übernommen. So waren am zweiten September-Wochenende auch die Ternitzer Samariter Eric und Madeleine Klose, Thomas Wagner, Deniz Hasenöhrl, Simone Göth und Bernhard Haiden dort im Einsatz. Sie haben bei der medizinischen Betreuung, der Schaffung von Schlafmöglichkeiten und der Versorgung mit Essen mitgeholfen. Zu Spitzenzeiten waren bis zu 700 Flüchtlinge, unter ihnen hauptsächlich Familien aus Syrien, Afghanistan, dem Irak, und dem Iran in der Ottakringer Arena untergebracht.