Inhalt
< vorheriger Artikel

Tragischer Badeunfall Andau


Gestern Abend kam es am Badesee Andau zu einem tragischen Badeunfall. Ein 28 jähriger Mann und ein weiterer 22 jähriger gerieten, sie konnten beide nicht gut schwimmen , im tieferen Bereich des Sees in eine Notlage. Ein dritter Freund konnte den jüngeren der beiden gerade noch retten, dem 28 jährigen konnte er jedoch nicht mehr erreichen. Der alarmierte ASB RTW Andau forderte umgehend die FF Andau sowie Taucher nach und versorgte medizinisch die beiden anderen Männer. 2 Taucher der Berufsfeuerwehr Wien wurden mittels Christophorus 9 eingeflogen und konnten um 19.23 den Vermissten aus dem Wasser retten. Trotz sofortiger Wiederbelebungsmassnahmen durch die RTW Mannschaft und das Notarztteam des C9 konnte nur mehr der Tod des Mannes festgestellt werden. Die beiden anderen Männer wurden zur weiteren Versorgung und Überwachung ins Krankenhaus transportiert.