Inhalt
< vorheriger Artikel

TRANING in Grado/Italien


Wie schon im vergangenem Jahr machten wir uns am Sonntag den 25.03. auf den Weg nach Grado um mit unseren Hunden dort ein Training durchzuführen.

Mit dabei diesmal insgesamt 6 Fremdhelfer.

Und in Grado kam noch Cristian Marega mit seinem Wasserrettungshund "Pato", ein Rottweilerrüde, von der Wasserrettung Einsatzstelle Grado, dazu.

 

Wir haben diesmal auch eine Staffelanwärterin, Silvia Zuschnig mit ihrem Australian Shepherd Rüden "Rusty", zu diesem Training mitgenommen.

 

Nachdem wir gegen 10:00 Uhr in Grado Pineta angekommen waren und unser Lager aufgeschlagen hatten, ging es schon los.

Flächentraining, Anzeigeübungen und Mantrail Training.

Alle Hundeführer und Hunde wurden dabei voll gefordert. Aber es kam auch der Spass nicht zu kurz. Es war für alle ein wunderschöner Tag.

Mein Danke richtet sich vor allem an die mitgefahrenen Fremdhelfer Grete und Vinzenz Krenos, Katja Regittnig, Nadja Muschet und Johannes Samonig wie auch an Maria Falle.

Sie sind auf eigene Kosten mit uns gefahren und haben sich den ganzen Tag als Opfer zur Verfügung gestellt.

 

Danke auch an unsere Jutta Sandrieser. Sie hat dafür gesorgt dass wir weder verhungern noch verdursten mussten. Danke für die gute Verpflegung.

 

Der Trainingstag endete für uns mit der Heimkehr gegen 22:30 Uhr.