Inhalt
< vorheriger Artikel

Traumatrainig 2017


Am Samstag den 22. April fand wieder ein Traumatraining auf der Rettungsstelle Traismauer statt. Mehr als 20 interessierte Rettungs- und NotfallsanitäterInnen konnten von 8.00 bis 17.00 Uhr ihre Fähigkeiten bei realistischen Fallbeispielen unter Beweis stellen.

Ein herzliches Dankeschön den Jugendmitgliedern sowie Leopold Schreiblehner von der Theatergruppe, die sich als "Patienten" zur Verfügung stellten.