Inhalt
< vorheriger Artikel

Travestie-Show vom Feinsten für den guten Zweck

„Is it man or is it woman?“ hieß es am Samstag, den 29. August, im Gasthaus Schmied in Unteroberdorf bei einer Benefizveranstaltung der "etwas anderen" Art. Knapp 200 Gäste hatten mit "Saschas parodistischer Travestie-Show" viel zu Lachen.


Unsere Gäste wurden mit einen Glas Sekt begrüßt, danach gab es ein reichhaltiges Buffett. In der Pause gab es Kuchen und Torten. Alle Lose für den Juxbazar konten ebenfalls verkauft werden - dies erhöhte den Erlös noch weiter.

Sascha Rier und Christian Augstaller parodierten mit viel Witz zahlreiche Künstler aus allen Musikberreichen von Pop über Musical, Schager, Volksmusik bis Rock. Auch mit den Publikum wurde zwischendurch geflirtet und gespielt, was mit tosendem Applaus belohnt wurde.

Der ARBÖ stellte mit Unterstützung des Pensionistenverband und des ASBÖ eine Benefizveranstaltung auf die Beine. Die Hälfte des Reinerlös kam der Rettungsstelle Eichgraben zugute. Auf diesem Weg wollen wir uns nochmals beim ARBÖ Ortsklub Eichgraben und dessen Obmann Christian Kaiser für eine Spende von 1.500 Euro sehr herzlich bedanken.

Außerdem bedanken wir uns bei den vielen Sachspenden für den Juxbazar.

Bild: von li. nach re. Obmann ARBÖ Eichgraben Christian Kaiser, Christian Augstaller, Vizebürgermeister Werner Füzer, Technischer Leiter Dieter Nohsek, Obmann Stv. ARBÖ Eichgraben Ernst Singer, Obmann Peter Habel, Pensionisten Verband Obfrau Elfie Weidinger und hinten oben Sascha Rier.