Inhalt
< vorheriger Artikel

"Turn it on again!" das Genesis Konzert 2007 in Linz

19. Juni 2007, in Linz fand das einzige Genesis Konzert Österreichs statt - der Samariterbund Linz hatte die Sanitätsüberwachung mit der Einsatzleitung.


Rund 25.000 Besucher feierten ein fulminantes Konzert mit einer einzigartigen Bühneshow. Phil Collins mit seinen Genesis eroberte das Linzer Publikum.

Soweit die superlativen Eckdaten des Konzerts. Bei herrlichem Sommerwetter ging ein großartiges Konzert über die Bühne und die "älteren Herren" von Genesis verstehen es nach wie vor, das Publikum mit ihren lyrischen Popsongs und Ur-Klassikern zu begeistern. Ein wahrer Augenschmaus ist dabei das Gesamtkunstwerk Bühne. Über 60 Meter breit und 28 Meter hoch spielt sie alle technischen Schmankerln, die es derzeit in Sachen Bühnentechnik gibt.

 

42 Versorgungen waren für den Rettungsdienst zu bewerkstelligen. Wobei mit über 130 MitarbeiterInnen, davon 80 vom Samariterbund und 50 vom RK, sowie 5 NotärztInnen und einem leitenden Notarzt, 4 Großversorgungsstellen und einer Hauptambulanz, sowie 12 Rettungsfahrzeugen die Aufgabe der Besucherbetreuung hervorragend gemeistert wurde.

"Ein super Konzert, sowohl für die Besucher, als auch für uns vom Rettungsdienst! Auch die Zusammenarbeit mit den anderen Einsatzorganisationen war wieder vorbildlich.", betont Einsatzleiter und Planungsstratege Markus Haase vom Samariterbund.