Inhalt
< vorheriger Artikel

Übung Flugdienst Bezirk Kufstein in der Wildschönau


Der Samariterbund Tirol war am vergangenen Samstag mit Notärzten, Sanitätern und Rettungsfahrzeugen in die Flugübung der Feuerwehren des Bezirkes Kufstein im Hochtal Wildschönau eingebunden. 

Dabei teilten die Feuerwehren aus der Wildschönau sich die Übung in drei Abschnitte mit verschiedenen Szenarien auf. Die FF Oberau führte eine Waldbrandübung durch, die FF Niederau einen Fahrzeugabsturz und die FF Auffach musste einen verunglückten Holzarbeiter unter einem umgestürzten Baumstamm bergen. Unterstützt wurden sie dabei vom Flugdienst des Bezirkes Kufstein und Schwaz mit Flughelfern sowie den beiden Hubschraubern ÖAMTC EC135 und Heli Tirol Bell 212. In bewährter Art und Weise übernahm der Bezirksverband Kufstein die Lageführung. Für den Rettungsdienst war der Samariterbund Tirol verantwortlich, Unterstützung leistete die Bergrettung Auffach.

Vielen herzlichen Dank an alle Teilnehmer für Vorbereitung und Durchführung einer erfolgreichen und kameradschaftliche Übung!