Inhalt
< vorheriger Artikel

Übung macht den Meister!

Die AZUBIs für TherapiebegleithundeführerInnen übten Praxis in Senioreneinrichtungen, Kindergärten und Schulen


Nach rund drei Monaten theoretischer und praktischer Ausbildung kommt der Zeitpunkt, an dem die neuen Anwärter für TherapiebegleithundeführerInnen für die Prüfung auch Einsatznachweise benötigen. In Seniorenwohnheimen, Kindergärten und Schulen erleben die AZUBI-Teams direkten Klientenkontakt und sammeln dort die ersten Einsatzerfahrungen.

Die Besuche finden immer nach Absprache mit der Leitung der jeweiligen Einrichtung, den Teams und den Klienten in einem regelmäßigen Turnus statt. Zuvor noch schnell eine neue Samariterbund Uniform sowie eine Kenndecke für den Hund ausgefasst, die persönliche Ausrüstung eingepackt und vorab zeitgerecht die Besuchsankündigung in der Institution ausgehängt, damit alle wissen, dass wir zu Besuch kommen.

Um die Hunde vor Überforderung zu schützen, ist die Einsatzhäufigkeit für ausgebildete und geprüfte Teams mit 2, maximal 3 Einsätzen pro Woche bzw. nicht mehr als 8 Einsätze pro Monat begrenzt. 

Einsatznachweis

Die Einschulungsdauer wird dabei generell auf die altersgemäße Entwicklung und Reife des Hundes und dem Trainingserfolg des Hundeführers angepasst. Bei der Ausbildung richtet sich der Samariterbund generell nach den einzelnen Punkten für die Beurteilung von Therapiebegleithundeteams vom Messerli Forschungsinstut der Vetmeduni Vienna. Für den erstmaligen Antritt zur Beurteilung müssen acht Einschulungen am Klienten in den letzten 12 Monaten vor dem Prüfungsantritt in mindestens zwei verschiedenen Institutionen mit mindestens zwei Einsatzgebieten gemeinsam mit einem/einer PraxisanleiterIn nachgewiesen werden.

Jährliche Nachkontrolle

Auch die geprüften Therapiebegleithundeteams müssen bei der jährlichen Nachkontrolle mindestens 12 Einsätze innerhalb des vergangenen Jahres nachweisen können. Karenzzeiten oder andere begründete Pausen werden berücksichtigt. 

Mehr zur Samariterbund Therapiebegleithundestaffel Wien-Favoriten: http://www.samariter-favoriten.at/hundestaffel