Inhalt
< vorheriger Artikel

Übung mit FF Gaaden

Die FF Gaaden übte mit Schadstoffeinheiten und ASB Gaaden-Wienerwald einen aussergewöhnlichen Unfall.


Übungsszenario:

Während des Abladevorganges eines Gefahrenguttransporters krachte ein mit zwei Personen besetzter PKW in das Heck des LKW's. Der Aufprall war so heftig, dass die Fahrzeuginsassen im Auto eingeklemmt wurden, der LKW Fahrer das Bewusstsein verlor, und zahlreiche Fässer des Gefahrenguttransportes umfielen bzw. Leck schlugen.

Wir waren mit 2 RTW und den Kollegen Ing. Maa Peter, Dipl. Ing. Erben Sebastian, Remesch Manfred und Strobl Michael anwesend.

Bis zum Eintreffen des Schadstoffzuges konnten bereits alle drei Personen aus dem Gefahrenbereich gerettet und einer Not- Dekontamination zugeführt werden. Die Verletzten wurden im Anschluss durch den Arbeiter Samariter Bund erstversorgt.

Danke an die gute Zusammenarbeit mit den FF Gaaden, FF Breitenfurt, FF Mödling, FF Perchtoldsdorf und FF Wr. Neudorf