Inhalt
< vorheriger Artikel

Und schon wieder "Großkampftage" mit vielen Ambulanzdiensten


Auf der Festung Kufstein konnte der Samariterbund Tirol in den letzten Tagen wieder tolle Großveranstaltungen in einem einmaligen Ambiente sanitätstechnisch betreuen. Die Rockband "TOTO" bildete eines der absoluten Highlights bei einer ausverkauften Vorstellung mit Klassikersongs wie Rosanna, Africa oder Hold the Line. Aber auch Sigma, Herbert Pixner, Hans Söllner und wie jedes Jahr die Tanzmatinee waren auf der Festung vertreten.

Beim Seefest in Walchsee sowie beim "Kitz Kart" in Sankt Johann stellte der Samariterbund Tirol die Ambulanzdienstmannschaften.

Sportler durften bei den Ambulanzdiensten in der Wildschönau beim zweitägigen Mountainbike Rennen sowie beim Triathlon Kitzbühel versorgt werden.

Zahlreiche Veranstaltungen in Innsbruck wie das Handball Länderspiel, die Freestyle Tage, Innferno Fighting Champion, Cross Triathlon am Baggersee, Fußballspiele und Hafen Afro Raduno wurden überwiegend von Sanitätern der Wache Innsbruck aus besetzt.

Dazu hatte sich noch eine kleine Gruppe aus Tirol gefunden, welche beim Wiener Donauinselfest aushalf.

Der Samariterbund Tirol bedankt sich bei allen, die so tatkräftig mitgeholfen haben!