Inhalt
< vorheriger Artikel

Unterwasserfoto-WM: Slauschek und Redl werden Fünfte

Unterwasserfotograf Harald Slauschek und sein Buddy Christian Redl – beides Sportler der ASBÖ-Wasserrettung Mödling – feiern einen Riesenerfolg: Sie erkämpfen bei der Unterwasserfoto-Weltmeisterschaft in Bodrum (Türkei) den fünften Rang für Österreich. Eine Medaille verpassen sie nur ganz knapp.


Harald Slauscheks Wettbewerbscomeback bei der CMAS-Unterwasserfoto-WM 2011 in Bodrum (Türkei) verläuft höchst erfolgreich. Als Mitglied des Österreichischen Nationalteams in der Unterwasserfotografie (einberufen vom TSVÖ – Tauchsportverband Österreichs) belegt er mit seinem Buddy Christian Redl in der Königsdisziplin "Weitwinkel mit Taucher", den hervorragenden fünften Platz. Dabei verfehlte er eine Medaille nur ganz knapp.

 

Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs ist stolz auf Harald Slauschek und Christian Redl und gratuliert herzlich!