Inhalt
< vorheriger Artikel

Unvergessliche Sanitätsdienste: Xavier Naidoo, Unheilig und "Servus Mallorca"

Mehr als 50 SantitäterInnen und NotärztInnen sorgten für Sicherheit bei Konzerten der Künstler Xavier Naidoo und Unheilig.


Xavier Naidoo trat im Kremspark in Ansfelden auf. Über 6.000 ZuschauerInnen genossen trotz Gewitter und Regenschauer die Musik. 27 Sanitäter und Sanitäterinnen des Samariterbundes, 1 Notarzt und 24 Kollegen und Kolleginnen vom RK Traun und St. Florian bernahmen die sanitätsdienstliche Versorgung der Besucher. Mit gemeinsamer Einsatzleitung, mit Huber Markus seitens des Samariterbundes und gemischten Teams in allen Tätigkeitsbereichen (Trupps, Ambulanz) waren insgesamt nur wenige Versorgungen zu erledigen.

Nur zwei Tage später fand das nächste Konzert im Kremspark statt. Unheilig lockte über 8.000 Fans nach Ansfelden. Dieses Mal waren 38 SanitäterInnen des Samariterbundes, 2 Notärzte und 23 Kollegen vom RK Traun, St. Florian + NAW Voest im Dienst. - Zwei wunderschöne Abende und eine tolle Zusammenarbeit waren der Lohn für unseren Einsatz!

Auch "Servus Mallorca", die Party des Jahres im Linzer hafenbecken verlief friedlich. 32 SanitäterInnen des Samariterbundes und eine Notärztin kümmerten sich um das Partyvolk. 14 Versorgungen, davon vier Abtransporte waren für das Team zu erledigen.