Inhalt
< vorheriger Artikel

Verkehrsunfall Pamhagen


Gestern am späten Nachmittag kam aus noch ungeklärter Ursache ein 59jähriger Mann mit seinem PKW im Gemeindegebiet von Pamhagen von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen einen Baum. Der gerade in der Nachbarortschaft Auftragsbereit gewordene RTW des ASB Andau und das NEF Frauenkirchen wurden von der Landessicherheitszentrale umgehend zur Unfallstelle entsandt, ein zufällig vorbeikommender ehrenamtlicher Sanitäter des ASB Andau leistete bis zu deren Eintreffen Erste Hilfe. Außerdem wurde ein zweiter Rettungswagen des Roten Kreuzes Neusiedl mitalarmiert.
Der Beifahrer des verunglückten PKWs erlitt schwere Verletzungen im Kopf und Brustbereich und wurde nach der Bergung durch die Freiwillige Feuerwehr Pamhagen von den Sanitätern des ASB und des NEF Frauenkirchen stabilisiert und mittels Notarzthubschrauber abtransportiert, der Fahrer wurde in die Unfallambulanz Frauenkirchen transportiert.
Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit aller Einsatzorganisationen vor Ort.