Inhalt
< vorheriger Artikel

Verkehrsunfall zwischen Neufeld und Steinbrunn

Am 02.05.2014 kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen Neufeld und Steinbrunn, in welchem zwei Fahrzeuge verwickelt waren. Der Unfall forderte vier verletzte Personen, darunter auch ein Kleinkind.


Quelle: Feuerwehr Steinbrunn

Zum Unfallort mussten drei Fahrzeuge der Feuerwehr Steinbrunn ausrücken, sowie ein Fahrzeug des Samariterbundes Hornstein, die Polizei und ein Notarztwagen. Ein Kleinwagen prallte gegen ein entgegenkommendes Auto, was dazu geführt hat, dass eines der Fahrzeuge seitlich liegen blieb. Eine Frau musste aus dem Auto geschnitten werden. Insgesamt gab es vier Verletzte, die ins Krankenhaus Eisenstadt eingeliefert wurden.

 

Wir wünschen den verletzten, beteiligten Personen baldige Genesung und sind froh darüber, dass die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, dem Notarzt und der Polizei so reibungslos funktioniert hat.