Inhalt
< vorheriger Artikel

Villacher Zivil- und Katastrophenschutztag

Unter Beteiligung aller in Villach ansässigen Blaulichtorganisationen fand am 6. Mai 2006 in der gesamten Innenstadt der Zivil- und Katastrophenschutztag stand.


ZKT2006 58

ZKT2006

ZKT2006 1

ZKT2006 2

ZKT2006 3

ZKT2006 4

ZKT2006 5

ZKT2006 6

ZKT2006 7

ZKT2006 9

Der Samariterbund Villach war mit Unterstützung der Road Show des Bundesverbandes in der Lage, starke Präsenz am Villacher Hauptplatz zu zeigen.

 

Es wurde ein Rettungshunde-Zelt aufgestellt - Frau Veronika Pietzka (Rettungshunde Alpe-Adria) und die Rettungshundestaffel Wien-Simmering präsentierten dem Publikum das Können der Hunde. Im Sanitätszelt wurden ein Erstversorgungsbett samt Monitor und Sauerstoffeinheit, sowie die Fahrtrage des RTW samt Schienungsmaterial ausgestellt. Das vom Bundesverband zur Verfügung gestellte Präsentationszelt war der Blickfang - nicht zuletzt wegen der angebotenen kostenlosen Blutdruck- und Blutzuckermessungen.

 

 

Herzlichen Dank

- an die Villacher Bevölkerung, die unsere Dienste gerne in Anspruch genommen hat

- an den Bundesverband des Samariterbundes für die personelle und materielle Unterstützung

- an die MitarbeiterInnen der Villacher Samariter für die Freude an der Arbeit