Inhalt
< vorheriger Artikel

Wandertag auf die Stöfflalm- 1150m mit Schneeflocken


Endlich war es wieder so weit, der schon traditionelle jährliche Herbstwandertag auf die Stöffl (+ Waller) alm in 1150 Metern Seehöhe am Fuße des Zettenkaiserkopfes motivierte sportliche Samariter vor dem Winter noch einmal zum Bergkraxeln.

Je nach gewählter Route brauchte man ein bisserl mehr oder weniger Kondition über den Hintersteinersee, von Scheffau aus, über die Steinerne Stiege im Eiberggebiet oder von Kufstein Mitterndorf. Letztendlich trafen sich alle am gemütlich urigen Ziel  in der Stöfflhütte zu einem netten "Zammhocken" bei Speis und Trank.

Dazu passend "Geister auf der Alm"... Die Gegend um die Walleralm war einst nicht geheuer, denn es geisterte da manche Nacht ganz furchtbar...gruselig nachzulesen in "Wandern zu Sagen und Mythen im Wilden Kaiser", Tyrolia Verlag.

Nun, alle zwei- und vierbeinigen Samariter erreichten auch zu fast mitternächtlicher Stunde und vollzählig wieder das Tal und bedanken sich bei den Organisatoren hiermit für eine gelungene Gemeinschaftsveranstaltung.