Inhalt
< vorheriger Artikel

Weihe eines neuen Einsatzfahrzeuges und traditioneller Flohmarkt in Trumau


Am Samstag (21. April 2012) fand auf der Dienststelle des Samariterbundes Traiskirchen-Trumau wieder der bereits traditionelle Flohmarkt statt. Auch diesmal waren wieder zahlreiche Schnäppchenjäger unterwegs. Der Reinerlös wird für den Kauf von Sanitätsmaterial verwendet werden.

Der Höhepunkt des Tages war jedoch mit Sicherheit die Autoweihe des neuen Rettungstransportwagens. Der Präsident des Samariterbundes Landesverband NÖ, Abg. z. NR Bgm. Otto Pendl konnte zahlreiche Fest- und Ehrengäste begrüßen, die an der Feierstunde teilnahmen. Das Fahrzeug wurde von Auto-Patin Gertraud Mücke getauft und von Rettungskurat Pater Dr. Fabian Vordermayer und Lektorin Manuela Wagner gesegnet. Für die musikalische Untermalung sorgte die Stadtkapelle Traiskirchen.

Der Flohmarkt und Autoweihe wurden von N1 - Niederösterreich TV gefilmt. Der Bericht wird ab Dienstag, 24.04.2012 online abrufbar sein.

Der Samariterbund Traiskirchen-Trumau bedankt sich bei seinem Flohmarktteam, den Haupt- und Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen sowie bei den Zivildienern.

Ein besonderes DANKESCHÖN gebührt den Bürgerinnen und Bürgern aus dem gesamten Einsatzgebiet, die den Flohmarkt besuchten und an der Feier teilnahmen. Durch ihre geschätzte Anwesenheit ist es wieder eine gelungene und erfolgreiche Veranstaltung gewesen, über die sich die Samariter sehr freuten.