Inhalt
< vorheriger Artikel

Weinlesefest


Mit Spaß und Freude feierten wir unser Weinlesefest.

Eugen Trakl spielte für uns auf seiner Ziehharmonika und auch eine Teufelsgeige kam zum Einsatz. Zur Jause gab es Schmalzbrote mit Zwiebel und Most, ganz so wie im Weingarten bei der Lese.

An diesem Tag hatten wir auch ein Geburtstagskind in unserer Mitte: Frau Kar wurde 95 Jahre alt. Aus diesem Anlass wurden Kardinalschnitten, Topfenstrudel und Apfelstrudel angeboten, wir wussten gar nicht, wo wir zuerst zugreifen sollten.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter Frau Raab, Frau Blahna, Herr Valtingoier und Herr Huber waren sehr bemüht, uns gut zu versorgen. Dies gelang ihnen auch ausgezeichnet und wir verbrachten gemeinsam einen fröhlichen Nachmittag.