Inhalt
< vorheriger Artikel

Wiener Samariterbund am 20. Mai beim Puls Event 2010

Unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl werden am 20 Mai rund 4.000 Kinder einen besonderen Ausflug ins Ernst Happel Stadion unternehmen: Unter dem Motto "Erste Hilfe ist kinderleicht" wird von 9.00 bis ca. 12.30 Uhr in einzelnen Stationen das richtige Verhalten in Notsituationen trainiert.


Die Kinder können dabei auch Einsatzwagen von innen kennenlernen, Rettungsautos basteln und sich schminken lassen. Höhepunkt wird die Landung eines Notarzthubschraubers sein, der anschließend auch eingehend besichtigt werden darf.

 

"Erste Hilfe zu lernen, stärkt nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern macht auch jede Menge Spaß. Besonders freue ich mich, dass dieses Mal auch schon die ganz Kleinen aus dem Kindergarten dabei sind", erklärt Primarius Dr. Helmut Seitz, Chefarzt des Wiener Samariterbundes. Zehn Samariterinnen und Samariter werden mit den Kindern die stabile Seitenlage üben und dabei auch wertvolles Wissen rund um das Thema Erste Hilfe vermitteln. Begleitet werden die Ehrenamtlichen des Samariterbundes von den Samaritern auf vier Pfoten, die bei den Kindern besonders beliebt sind und ausgiebig gestreichelt werden dürfen.

 

Der Wiener Samariterbund beim Puls Event 2010:

* "Ich mache locker die stabile Seitenlage"

* Besichtigung Rettungswagen

* Besuchshundestaffel

von 9.30 bis 12.30 Uhr, Ernst Happel Stadion, Meiereistraße 7, 1020 Wien

 

Programmablauf: www.puls.or.at/wwt_event.html

 

Hintergrund:

Puls - Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes - wurde Anfang 2009 gegründet, um schon früh ein Bewusstsein für ein gesünderes Leben zu schaffen. Kinder sind die ErsthelferInnen von morgen und sie haben Spaß daran Erste Hilfe zu erlernen und zu leisten. Deswegen kann gar nicht früh genug mit positiver und altersgerechter Aufklärung begonnen werden.

 

In Kooperation mit dem Wiener Samariterbund und anderen Rettungs- und Hilfsorganisationen sollen heuer möglichst viele Schülerinnen und Schüler Wiens Erste Hilfe lernen sowie viele praktische Tipps für ein gesünderes Leben mit nach Hause nehmen.

 

Rückfragehinweis:

 

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs

Landesverband Wien

Karola Foltyn-Binder

Tel.: 01-89 145-221

karola.foltyn-binder@samariterbund.net

www.samariterbund.net

 

Mag. Lisa Landschützer

PULS - Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes

0676/515 12 74

E-Mail: landschuetzer@puls.or.at

www.puls.or.at