Inhalt
< vorheriger Artikel

Wiener Städtische hilft tatkräftig im Sozialmarkt

Am Montag hat das Team des Samariterbund-Sozialmarkt in der Wiener Pillergasse prominente Unterstützung erhalten: Der Landesdirektor der Wiener Städtischen Versicherung Mag. Hermann Fried bediente die Kasse im Markt, während der Personaldirektor Robert Bilek in der Kommunikationsecke Kaffee ausschenkte. Sie beide waren im Rahmen der „Social Active Days“ für den Sozialmarkt tätig und erklärten sich auch spontan bereit, den Inhalt der mit Sachspenden für Kinder gefüllten Samariterbox bei der Firma REWE abzuholen.


Die Hilfe der Mitarbeiter der Wiener Städtischen war keine einmalige Sache: Während der ganzen Wochen helfen weitere Kolleginnen und Kollegen im Sozialmarkt aus. Zudem packen sie auch beim Weihnachtsfrühstück im Sozialmarkt Frömmlgasse am 24. Dezember, beim Ausschank der Kantine im „Haus Max Winter“, bei der Weihnachtsfeier des „Haus Sama“ und des „Haus Winkeläckerweg“ sowie in der Küche des „Haus Sama“ mit an.

 

Mag. Oliver Löhlein, Geschäftsführer des Wiener Samariterbundes, und Reinhard Hundsmüller, Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, bedankten sich persönlich bei den engagierten MitarbeiterInnen der Wiener Städtischen.