Inhalt
< vorheriger Artikel

Wiener Städtische sozial aktiv

Gerhard Hopfgartner, Landesdirektor der Wiener Städtischen, half heute tatkräftig im Sozialmarkt mit


Für den Landesdirektor der Wiener Städtischen Versicherung Gerhard Hopfgartner ist es selbstverständlich, sich regelmäßig sozial zu engagieren. Im Sozialmarkt des Samariterbundes half er heute zum ersten Mal beim Transport von Lebensmitteln, beim Sortieren, Etikettieren und Einschlichten und zeigte sich dabei beeindruckt von der Einrichtung für sozial benachteiligte Menschen. 

"Ich finde, das ist eine wirklich tolle Sache, was der Samariterbund alles leistet. Viele Menschen wissen gar nicht, in wie vielen unterschiedlichen Bereichen der Samariterbund tätig ist. Es ist großartig, dass damit Tonnen von guten Lebensmitteln nicht weggeworfen, sondern nützlich und günstig weiterverwendet werden können. Ein großes Lob auch an die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer! Ich freue mich, dass ich auch meinen Beitrag leisten kann", erklärte Hopfgartner sein Engagement.   

Im Rahmen der "SocialActiveDays“ tauschen seit 2011 zahlreiche MitarbeiterInnen der Wiener Städtischen ihren Schreibtisch-Job einen Tag lang gegen Arbeit in einer der sozialen Einrichtungen des Samariterbundes Wien. Wolfgang Zimmermann, Bundesrettungskommandant des Samariterbundes, bedankte sich persönlich bei Gerhard Hopfgartner für die wertvolle Unterstützung.