Inhalt
< vorheriger Artikel

Wir gratulieren unseren 13 neuen Einsatzfahrer/innen!

Mit Blaulicht unterwegs zu sein heißt viel mehr als nur aufs Gaspedal zu drücken. Einsatzfahrer/innen erwarten in mehrfacher Hinsicht Herausforderungen. So umfasst die theoretische und praktische Ausbildung beim Samariterbund Tirol allgemeines und spezielles Straßenverkehrsrecht ebenso wie Fahrtechnik und Fahrdynamik. Dazu gehört auch schonender Patiententransport und Verhalten bei Großschadensereignissen.Mit einem Fahrsicherheitstraining, bei dem es Extremsituationen zu meistern galt, endete am 18. März 2006 unsere seit Oktober 2005 laufende Einsatzfahrer-Ausbildung. An den Schulungen, geleitet von einer Fahrlehrerin für Einsatzfahrzeuge sowie von eigenem, erfahrensten Fachpersonal, nahmen 13 Fahrer/innen teil. Alle bestanden die abschließende Prüfung mit Bravour! Wir gratulieren unseren Kollegen herzlich und wünschen ihnen, dass sie von allen Einsätzen wieder gesund nach Hause kommen! Auf dem Gelände des ARBÖ-Fahrsicherheitszentrums Salzburg in Straßwalchen wurden im Rahmen der Einsatzfahrerausbildung Extremsituationen trainiert.