Inhalt
< vorheriger Artikel

Wir übernehmen VERANTWORTUNG!

ASB Niederösterreich stellt engagierte Niederösterreicher vor!   Die COVID-Krise ist für das ganze Land eine große Herausforderung, auch für die Rettungsorganisationen. Der Samariterbund Niederösterreich übernimmt in dieser schwierigen Situation Verantwortung und stellt sich den Herausforderungen in vielen Bereichen. Doch wer steckt hinter diesem großen Engagement? Wir stellen Ihnen einen Teil unseres Teams vor!


1.759 ehrenamtliche Rettungs- und NotfallsanitäterInnen, 141 hauptamtliche MitarbeiterInnen und 199 Zivildiener engagieren sich derzeit beim Samariterbund in ganz Niederösterreich. Von 22 Dienststellen aus leisten die „Samariter“ in vielen Bereichen ihren Beitrag. 

Die Tätigkeiten sind: Krankentransport, Rettungsdienst, Notarzteinsatzfahrzeug, notärztlicher Transport von Corona-Patienten, COVID-Testungen, COVID-Drive-In Station in St. Pölten, ärztlicher Visitendienst, Stabsdienst in der Landesregierung, Stabsdienst beim Samariterbund, Essen auf Rädern, Sozialmarkt SamMa, Sozialladen SamLa, Rettungshundestaffel, Verwaltungsdienst…

In alle Bereichen sind die ehrenamtlichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen sowie die Zivildiener mit großem Engagement im Einsatz, um für die Menschen in Niederösterreich da zu sein! In einem kurzen Spot stellen sich ab sofort alle paar Tage diese Mitarbeiter vor und erklären was sie bewegt, Verantwortung zu übernehmen! Diese Spots sehen Sie auf unserer Facebookseite `Samariterbund Niederösterreich`.

Wir übernehmen VERANTWORTUNG!