Inhalt

Aktiv werden im Rettungsdienst

Anforderungen:
Für die Mitarbeit im Rettungs&Krankentransportdienst muss die Ausbildung zum Rettungssanitäter (RS) absolviert werden, welche beim Samariterbund gemacht werden kann. 

Kursinhalt sind medizinische Grundlagen, rechtliche Grundlagen und Rettungs&Sanitätstechnik. Zum Tätigkeitsbereich des Rettungssanitäters gehört der Transport von kranken oder verletzten Personen (Rettungs- und Krankentransport).

Nach dem erfolgreichen Abschluss des RS-Kurses können nach ausreichender Praxis auch weitere Ausbildungen gemacht werden:

Leitstellendisponent - Neben einer theoretischen Einschulung auf sämtliche Geräte unserer Leitstelle, die Führung von Notfallaufnahmen und Vormerken für Krankentransporte findet ein umfangreiches Praktikum in der Disposition der Rettungsmittel des Samariterbund Purkersdorf unter Aufsicht und Anleitung eines erfahrenen Disponenten statt.

Notfallsanitäter (NFS) - Als Notfallsanitäter erlangt man umfangreichere Kenntnisse über die Notfallmedizin, die Ausbildung ermöglicht letztendlich die Mitarbeit am Notarztwagen. Desweiteren können weitere Kompetenzen erworben werden nämlich Arzneimittellehre&Venöser Zugang (NKA, NKV) welche die Verabreichung von Infusionen und Medikamenten ermöglichen, sowie die Kompetenz zur Intubation (NKI).

Einsatzfahrer - Als Rettungssanitäter kann nach absolvierter Probezeit und ausreichender Fahrpraxis auch die Ausbildung zum Einsatzfahrer gemacht werden. Nach Abschluss eines Kurses wo die rechtlichen Grundlagen, Gefahren, ect. erläutert werden, werden Fahrübungen mit Einsatzfahrzeugen durchgeführt. Nach ausreichenden Einschulungsfahrten kann mit dem Fahren von Krankentransportwagen begonnen werden, später auch von Rettungswagen.

Erste-Hilfe-Trainer - Mit der Ausbildung zum EH-Trainer kann man Laien in Erster-Hilfe ausbilden.

KIT/PEER - In der KIT Ausbildung wird die Akut-Betreuung von Angehörigen oder Anwesenden bei belastenden Ereignissen (z.B. Tod von Angehörigen oder in der Öffentlichkeit, Großschadensereignisse, Katastrophen, ect.). Als PEER lernt man die Betreuung von Mitarbeitern des Samariterbundes nach belastenden Einsätzen (schwere Verkehrsunfälle, schwerste Verletzungen oder Tod bei Kindern, Großschadensereignisse, Katastrophen).

KHD-Führungskurse - In diversen Kursen (beginnend mit Gruppenleiter) können Führungsqualitäten erworben werden, mit denen bei Ambulanzdiensten, Großschadens- und Katastrophenfällen Leitungsfunktionen übernommen werden können.

Ich möchte ehrenamtlich tätig werden!

Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch unter  +43 (0)2231 606-11

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum.

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
CookieConsent Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. 1 Jahr HTML Website
fe_typo_user Ordnet Ihren Browser einer Session auf dem Server zu. Dies beeinflusst nur die Inhalte, die Sie sehen und wird von uns nicht ausgewertet oder weiterverarbeitet. Session HTTP Website

Mit Hilfe dieser Cookies sind wir bemüht unser Angebot für Sie noch attraktiver zu gestalten. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Dies gibt uns die Möglichkeit Werbe- und Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_gcl_au Wird von Google AdSense zum Experimentieren mit Werbungseffizienz auf Webseiten verwendet. 3 Monate HTML Google
AMP_TOKEN Enthält einen Token, der verwendet werden kann, um eine Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst abzurufen. 1 Jahr HTML Google
_dc_gtm_--property-id-- Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. 2 Jahre HTML Google
_ga Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 2 Jahre HTML Google
_gid Wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden. 1 Tag HTML Google
_ga_--container-id-- Speichert den aktuellen Sessionstatus. 1 Session HTML Google