Inhalt

Lageplan

Lageplan & Einsatzgebiet

Die beiden Gemeinden Traisen und Eschenau befinden sich im Mostviertel von Niederösterreich - genauer gesagt im Bezirk Lilienfeld, etwa 20 km südlich von der niederösterreichischen Landeshauptstadt St.Pölten entfernt.

Die Rettungsstelle selbst befindet sich in unmittelbarer Nähe zur B20 - der Mariazellerstraße 78 A (Gemeindehof / hinter dem Gemeindeamt).

In diesem Gebäude ist auch die Freiwillige Feuerwehr Traisen-Markt untergebracht.

Einsatzgebiet

Traisen
Traisen
Eschenau
Eschenau

Unser Einsatzgebiet erstreckt sich von der Marktgemeinde Traisen mit einer Fläche von 6,8 km² und 3.513 Einwohnern bis hin zur Gemeinde Eschenau mit einer Fläche von 24,6 km² und 1346 Einwohnern.

Somit ergibt sich ein Einsatzgebiet von 31,4 km² und 4.859 Einwohnern.

Unser Einsatzgebiet reicht jedoch darüber hinaus:

Das Automatic-Vehicle-Location Feature (AVL), welches durch unsere modernen Funkgeräte unterstützt wird ermöglicht ein weit größeres Einsatzgebiet.

So hat die Rettungsleitstelle 144 Notruf NÖ bei Notfällen immer die Möglichkeit Fahrzeuge mit der schnellsten Eintreffzeit (unter Betrachtung des momentanen Standortes) zu alarmieren sowie die Fahrzeuge ressourcensparender einzusetzen.