Martin Wimmer (Obmann)
Christian Waldbauer (Obmann Stellvertreter)
Mag. Martin Ramsauer (Obmann Stellvertreter)
Dominique Roth (Schriftführer)
Andreas Vielhaber (Schriftführer Stellvertreter)
Inhalt

Anmeldung

Für Krankentransporte verwenden Sie bitte ausschließlich die Telefonnummer 14841.

Der Disponent wird bei der Transportanmeldung folgende Daten von Ihnen erheben:

  • Name sowie Wohn- und ggf. Abholadresse des Patienten (Bitte SV-Nr + Geb. Datum bereithalten!)
  • Zeitpunkt der Behandlung (zwecks Vereinbarung des Transporttermins)
  • Art des Transports (gehfähiger Patient, Rollstuhl, Tragsessel, Liegendtransport)
  • Fährt eine Begleitperson mit?
  • Zieladresse (Arzt bzw. Krankenhaus, Abteilung)
  • Bei Privattransporten: Rechnungsempfänger

Seit Anfang 2008 werden Krankentransporte ausschließlich von 144 Notruf NÖ disponiert.

Kostenübernahme

Ist ein Krankentransport medizinisch notwendig, stellt Ihnen Ihre behandelnde Ärztin bzw. Ihr behandelnder Arzt eine "Anweisung für Transportkosten" aus.

Wenn Sie einen von der Krankenkasse bewilligten Transportschein haben, rechnen wir direkt mit der Krankenkasse ab und es entstehen Ihnen in diesem Fall keinerlei Kosten!

Andernfalls sind die Kosten des Transports privat zu übernehmen. Üblicherweise werden von der Krankenkasse nur die Kosten für den Transport in das nächstgelegene, geeignete Krankenhaus übernommen.

Ist es Ihr Wunsch, ein anderes Krankenhaus aufzusuchen, welches sich weiter entfernt befindet, so müssen wir Ihnen jedoch die Differenz privat in Rechnung stellen.

Hier finden Sie die Broschüre "Kostenübernahme bei Krankentransport" der NÖGKK zum Download als PDF.

Hier finden Sie mehr Informationen zum Thema "Transportkosten" und "Voraussetzungen zur Kostenübernahme".

Krankentransporte

Übrigens, wenn es darum geht, wie Sie vom Krankenhaus, Arzt, etc. wieder nach Hause kommen, dann machen Sie sich auch hier keine Gedanken: Wenn auch Ihr Heimtransport von der Krankenkasse bewilligt ist, dann wird sich das Personal Ihres jeweiligen Aufenthaltsortes durch einen einfachen Anruf oder Klick am Computer um Ihren Heimtransport durch den Samariterbund Traisen kümmern.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

  • Telefonisch unter: +43 (0) 2762 / 62 144 - 0
  • Persönlich auf unserer Dienststelle

Krankentransporte

Wenn Menschen nicht selbst in ein Krankenhaus, zu einem Arzt, zu einer Ärztin bzw. zu einer anderen medizinischen Einrichtung fahren können, übernimmt der Samariterbund Traisen diese Aufgabe und führt einen Krankentransport durch. Dabei wird der Patient bzw. die Patientin von einem Rettungsteam begleitet.

Sie können sich immer auf uns verlassen - im Normalfall sind wir pünktlich vor Ihrer Haustüre, geleiten Sie bequem in unser Auto und bringen Sie sicher ins Ziel.