Inhalt

Die Guppe Traismauer stellt sich vor!

Seit dem 4. Juli 1958 wird die Stadtgemeinde Traismauer sanitätsmäßig durch den Arbeiter-Samariterbund Traismauer betreut. Vor einigen Jahren wurde auch die Marktgemeinde Nussdorf an der Traisen in das Versorgungsgebiet des Traismaurer Samariterbundes aufgenommen. Durch die Umstellung auf die Alarmierung durch  die Rettungsleitstelle „144 Notruf Niederösterreich“ im Jahr 2014, ergibt sich nun ein immer größer werdendes Einsatzgebiet.

Die Einsatzzentrale am Gartenring 16 bietet neben Räumlichkeiten für den Regelrettungsdienst genug Platz für das überregionale Katastrophenhilfsdienstlager.

Neben dem Rettungsdienst, welcher über den Landesverband administriert wird, organisiert der Samariterbund Traismauer gemeinsam mit der Stadtgemeinde Traismauer seit 1995 die Aktion „Essen auf Rädern“ . Darüber hinaus werden Angebote wie der Heimnotruf „Notruftelefon“ und Ambulanzdienste forciert.

Ein besonderes Highlight stellen die alljährlichen Theateraufführungen von „Schöffl’s Theatergruppe“ dar, deren Einnahmen zur Gänze dem Samariterbund zugutekommen.