Inhalt
< vorheriger Artikel

Gesundheitsstadtrat Andreas Krenauer zu Besuch auf der neuen Rettungsstelle

Am Mittwoch (14. September 2011) besuchten der zuständige Stadtrat für Gesundheit Andreas Krenauer und Gemeinderätin Silvia Kissler den neuen Rettungsstützpunkt des Samariterbundes in Wiener Neustadt. Gemeinsam mit dem ASBÖ-NÖ Landesgeschäftsführer Ralph Ebhart überzeugten sie sich über den Abschluss der Bauarbeiten am Stützpunkt und gratulierten zum gelungenen Auftakt.


Der Samariterbund hat mit 1. September 2011 den Rettungsdienstbetrieb im Auftrag der Stadt in Wiener Neustadt übernommen. Seither stehen die Sanitäterinnen und Sanitäter rund um die Uhr im Einsatz. Krankentransporte und Rettungseinsätze werden vom neuen Stützpunkt in der Grazer-Straße 31 aus abgewickelt. Koordiniert werden die Ausfahrten über die Rettungsleitstelle.

 

Das Team des Samariterbundes ist bestens ausgebildet und bemüht rasch und professionell für die Menschen da zu sein, wann immer sie gebraucht werden. - Ganz nach dem Motto: Hilfe von Mensch zu Mensch.

 

Erreichen können Sie Ihre Samariter unter:

Krankentransporte: 02622 14 8 41

Büro: 02622 37 7 77