Inhalt
< vorheriger Artikel

63 Tage Ferien und keine Zeit für Langeweile


Auch heuer lockt das wienXtra-Ferienspiel Schulkinder hinaus in die Natur und hinein in die Museen. Von kreativen Experimenten über spannende Führungen bis hin zum Kinderflohmarkt ist für jeden etwas dabei!

Auch der Samariterbund trägt zum Ferienspielangebot bei. Wie funktioniert die Stabileseitenlange? Welche Telefonnummern wähle ich im Notfall, und wie sieht eigentlich ein Rettungsauto von Innen aus? Beim Rundgang durch die Samariterbundzentrale in Rudolfsheim-Fünfhaus lernen die Schulkinder einiges über die Rettungsorganisation.

"Das wienXtra Ferienspiel ist eine tolle Gelegenheit für Schüler, die Sommerferien etwas abwechslungsreicher zu gestalten. Für uns als Rettungsorganisation ist es sehr wichtig den Kindern zu vermitteln, dass helfen cool ist, und wie sie im Notfall richtig reagieren können.", erklärt Elisabeth Zwingraf, Leiterin der Wiener Landesschulung des Samariterbundes.

 

Aktion „Helfen können ist cool“

25.07.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Brigittaplatz 11-13, 1200 Wien
29.08.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Wallenberggasse 2, 1220 Wien

 

Besichtige die Rettungszentrale vom Samariterbund Wien

22.7.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Pillergasse 24, 1150 Wien
23.7.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Pillergasse 24, 1150 Wien
29.7.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Pillergasse 24, 1150 Wien
30.7.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Pillergasse 24, 1150 Wien
05.8.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Pillergasse 24, 1150 Wien
19.8.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Pillergasse 24, 1150 Wien
26.8.2013, 09:00 – 12:00 Uhr, Pillergasse 24, 1150 Wien