Inhalt
< vorheriger Artikel

75 SanitäterInnen sorgen für Sicherheit beim Frauenlauf

Der Samariterbund Gruppe Leopoldstadt stellt auch heuer die Sanitätsversorgung der Läuferinnen sicher.


Wenn am Sonntag, 21. Mai 2017, rund 35.000 Teilnehmerinnen beim 30. Frauenlauf an den Start gehen, ist für deren Sicherheit bestens gesorgt. Der Samariterbund Gruppe Leopoldstadt stellt auch dieses Jahr die Sanitätsversorgung sicher und ist mit 75 SanitäterInnen und NotärztInnen vor Ort im Einsatz. Als mobile Einheiten stehen sechs Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen erwartet ein spannender Lauf von Wahlweise fünf oder zehn Kilometern. Tausende Zuschauer, aber auch Verschiedene Bands und Trommlergruppen unterstützen die sportlichen Leistungen und garantieren grandiose Stimmung.

Auch der Samariterbund ist wieder mit rund 30 sportlichen Mitarbeiterinnen mit dabei und wird in einer Team-Wertung an den Start gehen.

Wir wünschen allen Läuferinnen viel Energie und Freunde und bedanken uns für den Einsatz bei allen SanitäterInnen.