Inhalt
< vorheriger Artikel

DIE WSD WAR IM SCHNEE… JUCHEEEE

Am Freitag, den 25.2.2011, packten die MitarbeiterInnen der Wohnungslosen- und AsylwerberInnenhilfe (WSD), verstärkt durch eine Kollegin der mobilen Dienste ihre Rucksäcke, schnappten Ski, Snowboard und Rodel und machten sich auf den Weg zum Zauberberg.


Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Pisten hinuntergecarvt. Die Snowboarder tobten sich in der Halfpipe aus und machten auch im Split-Park eine gute Figur. Das Highlight für die Rodelbegeisterten war die 3 km lange Rodelbahn, die anspruchsvoll war - und schnell.

 

Verschnaufpause wurde nur beim gemeinsamen Mittagessen auf der Berghütte gemacht, um sich dann gleich wieder dem Wintersport hinzugeben.

Fern des Arbeitsalltags konnten die TeilnehmerInnen hier Sonne, Natur und auch die Gemeinschaft genießen - ein gelungener Tag, der auf Wiederholung hoffen lässt.