Inhalt
< vorheriger Artikel

Einladung zum Weihnachtspunsch

Besonders gut kann man am 21. Dezember (Öffnungszeiten: 11.00 bis 22.00 Uhr) gleich zwei gute Taten verbinden: Zuerst Blutspenden, direkt in der Blutspendezentrale und im Anschluss den Nachmittag bei einem Punsch in netter Gesellschaft ausklingen lassen.


Seit vielen Jahren betreiben die Polizisten aus dem 15. Bezirk und die Blutspendezentrale des Roten Kreuzes den legendären Punschstand in der Wiedner Hauptstraße.

 

Am Abschlusstag werden die "4 für Wien" (Samariterbund, Rotes Kreuz, Johanniter und Malteser) den Stand betreuen. Viele Persönlichkeiten und Freunde der Organisationen und vom K-Kreis Wien haben sich bereits angekündigt und wollen unter Freunden das erfolgreiche Jahr 2007 bei einem gemütlichen Punsch gebührend ausklingen lassen.

 

Auch alle Wienerinnen und Wiener sind herzlich eingeladen! Für eine Mindestspende von 2 Euro pro Getränk wird der während dieser Aktion gesammelte Betrag einem sozialen Zweck zugeführt und bedürftigen Menschen in Österreich geholfen.

 

Man erreicht die Wiedner Hauptstraße mit den Straßenbahnen 62, 65 und der Badner Bahn Station Paulanergasse) und mit der U1 Station Taubstummengasse).

 

Also weitersagen und viele Freunde mitnehmen!