Inhalt
< vorheriger Artikel

Gulasch-Essen im Sozialmarkt

Großen Anklang fand das Gulasch-Essen im Samariterbund Sozialmarkt (15. Bezirk Pillergasse 20). Die MitarbeiterInnen des Samariterbund Feldküche bekochten heute die KundInnen des Sozialmarktes, die dann gemeinsam Mittag gegessen haben. "Gerade der soziale Anschluss ist für viele unserer KundInnen sehr wichtig", betonte Georg Jelenko, Leiter der Samariterbund Sozialmärkte.


Als Nachspeise gab es dann noch Faschingskrapfen von der Firma Semmelkaiser und Kaffee. "Ich bin schon auf die nächste Aktion gespannt", so eine Kundin.

Für März hat Jelenko bereits ein weiteres Event geplant: Backen lernen für die Kleinsten. In der Bäckerei "Szihnbrot" werden etwa 80 Kinder ihn die "Kunst des Backens" eingeweiht.