Inhalt
< vorheriger Artikel

Plakate für den Samariterbund


Die Gewista hat heuer ihren alljährigen Publikumspreis „Kampagne ihres Lebens“ an Frau Auguste Svoboda verliehen. Die glückliche Gewinnerin kann sich über eine nach Belieben selbst gestaltete Out of Home-Kampagne im Wert von über 50.000 Euro freuen und ihre ganz persönliche Botschaft plakatieren. Frau Svoboda, schon lange eng mit dem Samariterbund verbunden, widmete ihren Preis dem Wiener Samariterbund. Am 8. Juni wurde feierlich der Scheck im Beisein von Gewista CEO KR Karl Javurek,  Dr. Siegfried Sellitsch, Landespräsident des Wiener Samariterbundes sowie Landesgeschäftsführer Mag. Oliver Löhlein überreicht. Die Kampagne selbst wird von der hauseigenen Agentur von Gewista konzipiert.