Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund am Weltparkinsontag

Am Sonntag, dem 3. April 2011, fand in der Orangerie des Schlosses Schönbrunn in Wien der Weltparkinsontag der Parkinson-Selbsthilfegruppe Österreich statt. Auf Einladung der Vizepräsidentin des Vereins, Frau Mag. Pharm. Elfriede Oswald, durfte der Samariterbund Purkersdorf die Leistungen des ASBÖ präsentieren.


Das informative Programm ließ den Besucherinnen und Besuchern genügend Zeit sich auszutauschen und bei den Ausstellern Informationen über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen zu bekommen. Beim Samariterbund waren dies insbesondere Auskünfte über Fahrten zu Fachärzten, aber auch Fragen zu Heimnotruf und Essen auf Rädern sowie zu Samariterreisen und Pflegemittelverleih.

 

Bereits in der ersten Vortragspause wurde der Samariterbundstand, der von den freiwilligen Mitarbeitern Flavia Recalde und Martin Schill sowie Marcus Schreiber, GSD-Leiter des Samariterbundes Purkersdorf, betreut wurde, beinahe leergeräumt. Zur Verfügung gestellt hatte das Informations- und Präsentationsmaterial der Landesverband Wien.