Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund bedankt sich für ING Vereinstausender


Das Engagement unserer ehrenamtlichen MitarbeiterInnen ist unbezahlbar! Zwei von ihnen machten sich nun gleich doppelt für den Samariterbund stark: Lucia Bauer und Milla Mileva, die in ihrer Freizeit Menschen im Rettungsdienst tätig sind, starteten eine Firmen-Spendenaktion bei der Direktbank "ING in Österreich". Für gemeinnützige Vereine in Österreich führte das Bankinstitut eine ganz besondere "Währung" ein: den "ING Vereinstausender".

Mit dieser Initiative unterstützt und fördert Österreichs führende Direktbank gesellschaftliches Engagement. Dadurch konnte nun wichtiges Schulungsmaterial - vier Reanimationspuppen - für den Schulsanitätsdienst des Samariterbundes angeschafft werden.

"Ich bedanke mich sehr herzlich für die großartige Spende bei der ING in Österreich", freut sich Elisabeth Zwingraf, Leiterin der Schulung des Samariterbund Wiens über die Unterstützung!